buddha.jpg

 

ATELIER FÜR YOGA 

#ALLESINDWILLKOMMEN

 

Yoga im Herzen der Altstadt St. Gallen

Caroline Zollinger, Dipl. Yogalehrerin seit 2006

nach der klassischen Tradition von Yogi Dhiranandaji

 

NEUE BEITRÄGE

*

PilatesYoga - Kombitraining 

PilatesYoga-Gruppen:

Dienstag und Donnerstag von 9:30 - 10:30 Uhr 

*

Nächster Yoga Spezial:

 

Samstag, 04. Dezember 2021, 9.30 - ca. 11.30 Uhr

 Hauptthema: Metta Maitri Meditation und abschliessend Metta-Meditation ca. 30 Min.

In dieser Meditationseinheit lenkst du bewusst, liebevoll und achtsam die Aufmerksamkeit auf deinen Herzraum und schenkst dir so den Frieden,

der durch Liebe und Mitgefühl entstehen kann. Wenn das Herz wirklich erfüllt ist, fehlen die Worte. Wenn das Herz überfließt kann nur Stille sprechen...(

(Details siehe Workshop)

*

Hier gehts direkt zum  

STUNDENPLAN

 


WAS IST YOGA / HATHA YOGA?

Das Wort Yoga, manchmal auch "Joga" geschrieben, kommt aus dem indischen Sanskrit und bedeutet "Einheit, Harmonie".

Yoga ist uralt und seine Ursprünge liegen im Dunkeln. Die Wurzeln des modernen Yoga liegen in der vedischen Zeit. Die erste Hauptperiode (1500-500 v. Chr.) wird als vedisches Zeitalter bezeichnet nach dem Gesamtkomplex von Schriften, die mit dem Sammelnamen der Veda bezeichnet werden. Es handelt sich dabei um eine ganze Literatursammlung, die zu verschiedenen Zeiten und von verschiedenen Denkern aufgezeichnet wurde.

Ziel des Yoga ist, die unmittelbare Erkenntnis der Wirklichkeit zu erlangen, das wahre Selbst zu erkennen. Dieses „Selbst“, welches wir durch das Yoga erkennen, erleben und entfalten wollen, liegt jenseits des persönlichen, alltäglichen und wahrnehmbaren, daher ist es schwierig zu verstehen.

 

Das Wort Yoga hat verschiedene Bedeutungsebenen, zunächst können wir es einfach wie folgt definieren:

„Yoga ist ein uraltes, ganzheitliches Übungssystem zur Entwicklung von Körper, Geist und Seele.“

Aber üblicher Weise werden je nach Zusammenhang verschiedene Aspekte gemeint.

Yoga ist:

- ein Zustand den es zu erreichen gilt, und

- die Methode die uns zu diesem Zustand führen soll.

 

Es ist sowohl der Weg als auch das Ziel. In diesem Sinne kann man das Zitat  „Der Weg ist Das Ziel“ auch verstehen.

Die meisten Menschen verstehen unter dem Wort Yoga nur die Körperübungen, also was man als korrekter Weise als HathaYoga bezeichnet. 

(Hatha (Sanskrit: हठ haṭha m.) Anstrengung, Stärke, Gewalt, Hartnäckigkeit, Bemühung; absolute Notwendigkeit; kurz für Hatha Yoga. Das Wort Hatha setzt sich aus den Silben Ha und Tha zusammen, wobei Ha für die Sonne (Surya) bzw. den Pingala genannten Energiekanal (Nadi) und Tha für den Mond (Chandra) bzw. den Ida genannten Energiekanal steht.)

 

WAS BEDEUTET YOGA FÜR MICH? 

Ich bin davon überzeugt, dass Yoga in seiner ganzen Essenz unseren Körper gesund hält und den Geist sanft werden lässt. In der stetig pulsierenden Zeit, fällt es uns zunehmends schwer sich auszuruhen, zurückzulehnen, zu entspannen, darüberhinaus gelingt es vielen nicht mehr durchzuschlafen, sind meistens nach Aussen gerichtet.

Hatha Yoga hat eine enorme Kraft und ermöglicht uns - ab der ersten Praxiseinheit -, mit sich in Kontakt zu treten, um schliesslich (nach regelmässiger Praxis) mit sich und der Umwelt im Einklang zu leben. Ergänzend Mantras singen und/oder Kriya Meditation, dadurch erhalten wir das Gesamtpaket par exellence. Ein tiefer Frieden stellt sich nachhaltig ein!

 

WIE UNTERRICHTE ICH YOGA / HATHA YOGA?

UNDOGMATISCH!

Die Basis und Inspiration waren die vielfältigen Einflüsse wundervoller Lehrer:innen. Durch meine langjährige Unterrichtserfahrung und stetiger Weiterbildung, erlaube ich mir verschiedene Abläufe bzw. Yogastunden zu gestalten. Die Lektionen sind atembetont, anatomisch fundiert und sehr achtsam. Da Hatha Yoga vielfältig ist, biete ich sanfte wie kraftvolle Einheitan an, welche ich auf die Teilnehmenden individuell anpassen kann. Hatha Yoga ist zwar praxisorientiert, dennoch liegt mir sehr viel daran, dass jeder/jede Teilnehmer:in genug Raum erhält, in tiefer Absicht zu üben. An ausgewählten Samstagen (siehe Stundenplan) biete ich die Möglichkeit an, Hatha Yoga zu vertiefen, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis. Diese Einheiten setzen Erfahrungen im Yoga voraus.